Dienstag, 28. Juni 2011

Der Schallschlucker (Teil V)

Doch, doch, es geht schon noch weiter. Mich halten nur so Sachen wie Arbeitengehen immer von meiner Freizeitgestaltung ab.



Das hier sind schon mal ein paar Ziernähte, noch ungebügelt.  Meine Nähmaschine hat eine Taste, mit der man die Stichbreite fließend beim Nähen verändern kann. Funktioniert nicht ganz ruckelfrei, aber das macht nichts.

Außerdem ist mir beim Stöbern in der Anleitung klar geworden, dass ich extra Zubehör für "Wattierarbeiten" besitze.


Das vorne ist ein Oberstofftransporteur. Das Ding ist mir spontan verständlich, damit wird dann auch der obere Stoff weiterbefördert, damit sich nichts verschiebt.
Das hintere ist zum Schnörkel-Steppen gedacht. Genau hab ich das noch nicht ergründet, aber es sieht schwer beeindruckend aus.

Kommentare:

  1. Ich kann es nicht leugnen, ich bin ein bisschen neidisch. Eine neuere Nähmaschine mit all diesem Schnickschnack hat schon was für sich... für mein altes Mädchen gibt es sowas leider nicht. AAABER - ohne eine begabte Näherin ist die tollste Maschine NUR Makulatur. Ich bin weiterhin gespannt auf das (sicher wieder schöne) Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  2. ohne Anleitung weiß ich auch bei den meisten Füßchen nicht, was sie können xD
    Aber solche zwei habe ich nun glaube ich auch, seit dem Wochenende. Die Ziernähte sehen schonmal super aus. Ich bin auf der Ergebnis gespannt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.