Sonntag, 8. Mai 2011

Seven a day keep the doctor away

Noch ein doofer Titel für unsere beliebte Sonntagsrubrik.























Nähecke vernünftig einrichten.


















Gurkensalat mit selbstgezogenem Dill machen.


















Ein Wandelröschen einpflanzen.


















Lesen. Wie ihr seht, bin ich inzwischen bei Band vier. Vielleicht nicht unbedingt der beste, aber der einzige, den ich mit diesem stylischen Cover habe.


















Einen kleinen Häkelstein vollenden.


















Stoff zuschneiden. Ein Fußboden mit quadratischen Fliesen hat Vorteile.


















Kerzen anzünden. Für mehr Romantik.

Kommentare:

  1. Also wie Du das Gemüse fotografierst: toll!

    Allerdings lasse ich am Gurkensalat immer die grüne Schale dran, weil das das Gesundeste an der Gurke sein soll. Allerdings schrubbe ich die Gurke immer ganz stark mit einem Scheuerschwamm ab, sodaß dadurch ein guter Teil der Schale abgerubbelt wird und das helle Innere schon durchschimmert.

    Denn man weiss ja nie, womit die Gurken aussen behandelt sind ;).

    AntwortenLöschen
  2. Sei mal ehrlich - wie lange bleibt die Nähecke bei DIR so aufgeräumt? Ich hab auch eine tolle Nähecke, aber ich kämpfe immerwährend gegen ... ach, wem erzähle ich das?

    AntwortenLöschen
  3. @meerfantasie:
    Ich muss gestehen, dass bei mir Geschmack vor Gesundheit kommt... Gurkenschale schmeckt wie altes Plastik, die schneid ich immer ab. ;-)
    @tutulla:
    Maximal 12 Stunden. Deswegen hab ich das auch so schnell fotografiert! =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss sagen, dass mich genau wie bei Meerfantasie das Gurkenbild besonders angesprochen hat. Das könnte glatt aus einem stylishen Kochbuch stammen.

    Und noch eine kleine Albernheit: du liest mit den Händen? ^^ Das halte ich ja für ein bisschen geschummelt. Aber es ist ja auch nicht leicht, auf sieben Dinge zu kommen, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön!

    @Küstenkind: Ui, so gut fand ich das Gurkenbild gar nicht... aber die 7 Sachen müssen ja voll werden. =)
    Und Hallo, natürlich braucht man Hände zum Lesen! Blätter mal ohne Hände um. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!