Samstag, 14. Mai 2011

Noch ein Häkelstein

Man kann ja nie genug haben. Nicht auszudenken, dass man gerade einen Häkelstein bräuchte und keinen zur Hand hätte.



















Die Fäden sind da noch dran, weil ich den draußen fertig gehäkelt hab und natürlich nicht dran gedacht hab, eine Schere mitzunehmen euch einen möglichst authentischen Eindruck präsentieren wollte.





















Die Aussicht von meiner Häkelbank aus.

Kommentare:

  1. Das sieht aus wie DER IDEALE Beschwerer für Schnittmusterübertragungen. Ich sollte Steine sammeln und Leute kennenlernen die häkeln können.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch definitiv eine Verfechterin, daß man immer einen Häkelstein zur Hand haben sollte! :)

    Ich finde den toll!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.