Freitag, 18. März 2011

Es weihnachtet sehr

Ja. Wenn ich was auf die lange Bank schiebe, dann richtig.
Meine beste Freundin hat am Dienstag Weihnachtsgeschenke von mir bekommen... na ja, und ich von ihr, es gleicht sich also in gewisser Weise wieder aus.

Deswegen kann ich euch jetzt endlich zeigen, was ich aus den wilden Applikationen hier gemacht habe:























Eine Buchhülle, derzeit mit einem Notizblock bestückt.

















Und einen Fotokalender. Einen Kalender im März zu verschenken ist natürlich schon ein bisschen dreist.
Dafür dürft ihr jetzt alle mal raten, was da wohl für Motive drin waren.
Haha.


















Ich hab die Fotos wieder von Hand in einen Bastelkalender eingeklebt. Das macht zwar mehr Arbeit, aber ich finde das Ergebnis doch eindeutig schöner als diese fertig gedruckten Fotokalender.

1 Kommentar:

  1. Besser spät als nie und über so hübsche Geschenke freut man sich auch noch im März!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!