Freitag, 19. November 2010

Blau, blau, blau...

blüht das Häkeldeckchen!



















Erwähnte ich schon, dass ich keine Häkelanleitungen mag? Um genau zu sein, mag ich eigentlich gar keine Anleitungen. Zumindest mag ich mich nicht genau dran halten. Natürlich brauche ich eine Erklärung, wie eine Maschenart oder ein Muster funktioniert, ich will ja auch nicht das Rad neu erfinden.
Aber Häkelanleitungen für ganze Teile - pfui Teufel. Da muss man ja richtig nachdenken. Häkelschrift kapier ich gar nicht, und auch die ausformulierten Anleitungen sind mir suspekt. Ich probiere lieber rum.


















Bei runden Sachen hat das zur Folge, dass der Übergang zwischen den einzelnen Runden holperig wird. Ich nehme nach Gefühl und Wellenschlag Maschen auf und verteile die Muster so, wie sie mir gerade einfallen... ohne einen Gedanken dran zu verschwenden, ob das am Ende auch passt. Aber irgendwie gleicht sich doch irgendwie alles aus.
Und - beim Häkeln kann man pfuschen, ohne dass es auffällt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.