Donnerstag, 16. September 2010

Schnäppchen für den kreativen Prozess

Ich hab mich mal wieder durch die Freiburger Innenstadt gekämpft und ein paar preiswerte Bastelutensilien abgeräumt.

Bei Allerlei gibt es gerade Kalender in verschiedenen Farben und Größen zum Selbstgestalten für einen sagenhaften Euro das Stück. Die sehen noch nicht mal schlecht aus.


















In der Drogerie Müller hab ich in der Handarbeitsabteilung drei Knäuel "Wolle" erstanden. Die eine Sorte kostet 89 Cent, die andere 98. Da kann man nicht meckern, oder?

Kommentare:

  1. Ich mag das auch sehr, wenn ich mir wenig Geld doch recht viel bekomme - Nähutensilien oder Klamotten oder Bastelzeug oder Koch- und Backzutaten oderoderoder.

    Ich freu mich schon auf das, was du aus deinen Einkäufen machst. Du bastelst immer so süßes Zeug :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühl mich dann immer so, hm, brav - ich hab ein vernünftiges Hobby, das wenig Geld kostet. Oder so. ;)

    Och, wie lieb, Dankeschön! =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.